AES Verschlüsselung

Einführung

Für Anwendungen mit besonders sensiblen Daten oder einer besonderen Geheimhaltungsstufe bietet Transcend das hardwarebasierte AES Verschlüsselungsverfahren für verschiedene 2,5“ SSDs, M.2s und mSATA Modelle.

Was ist AES?

Der Advanced Encryption Standard (AES) ist ein FIPS-geprüfter kryptografischer Verschlüsselungsalgorithmus für elektronische Daten, der vom National Institute of Standards and Technology (NIST) im Auftrag der Federal Information Processing Standards Publication 197 (FIPC PUB 197) entwickelt wurde.

Der AES Algorithmus ist eine symmetrische Blockchiffre, der Daten verschlüsseln und entschlüsseln kann. Abbildung 1 zeigt, wie verschlüsselte Daten in einen unverständlichen Text basierend auf der Verschlüsselung verwandelt werden, wohingegen beim Entschlüsselungsprozess eben dieser Text wieder in den ursprünglichen und verständlichen Text „übersetzt“ wird. Es ist üblich, dass kryptographische Schlüssel von 128, 192 oder 256 Bits beim AES Algorithmus verwendet werden, um Daten in 128 Bits-Blöcke zu ver- und entschlüsseln.

Transcend hardwarebasierte AES Lösung

Transcend SSDs sind mit einer hardwarebasierten AES Verschlüsselungsmechanismus ausgestattet, der im Vergleich zu alternativen softwarebasierten oder firmwarebasierten Programmen deutlich professionelleren Datenschutz und Performance ermöglicht.

Bei hardwarebasierter Verschlüsselung werden alle zu verschlüsselnden Daten vor der Speicherung im NAND Flash (siehe Abbildung 2) verschlüsselt. Nachdem eben diese Daten auf den Flash gespeichert werden ist es unmöglich, diese Daten ohne die originale Verschlüsselungschiffre wieder zu entschlüsseln.

Die Leistung wird im Vergleich zu softwarebasierten Lösungen auch dadurch gesteigert, dass hardwarebasierte Verschlüsselung keine zusätzliche Leistung des benutzen Rechners für den Ver- oder Entschlüsselungsprozess benötigt.

Transcend Information bietet eine Vielzahl an SSDs, die mit der hardwarebasierten AES Verschlüsselung ausgestattet sind und ermöglicht somit den sicheren Umgang mit sensiblen Daten sowie zusätzliche Datensicherheit. Sei es der Schutz persönlicher Daten wie denen einer Kreditkarte oder medizinische Berichte oder der Schutz sensibler Unternehmensdaten – Transcend Information SSDs bieten mit ihrem hardwarebasierten Verschlüsselungsmechanismus eine hervorragende Lösung, die Datenschutz garantiert.

Teilen

Vertriebsanfragen

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam bei Fragen.

Wie können wir Ihnen helfen?